Markus Flohr, "Alte Sachen"

Markus Flohr "Alte Sachen" - ein beeindruckendes literarisches Debüt!

Endlich liegt das Abi hinter Rieke und ihrer Freundin Iza. Party, Bars, Abhängen, Jungs: das Leben kann schön sein. Durch einen merkwürdigen Zufall lernt Rieke  Lior kennen, den es wie so viele andere junge Israelis nach Berlin verschlagen hat. Als Änderungsschneider von überschaubarem Talent schlägt er sich mehr schlecht als recht durch. Plötzlich ist Lior verschwunden – auf der Suche nach seiner jüdischen Familie, die bis in die Nazijahre hinein das Modegeschäft Mäntel Rettig in Kreuzberg besaß … Markus Flohr erzählt in «Alte Sachen» auf zwei Zeitebenen eine Geschichte von Verfolgung, Flucht und der Kraft der Liebe: spannend, bewegend und mit viel Gespür für historische Zusammenhänge.
"Eigentlich hat die Motte sie zusammengebracht. Als Rieke nach einer durchtanzten Nacht im Berghain vor einem Laden steht, bemerkt sie einen kleinen Falter, der es sich auf der Schulter einer Schneiderpuppe gemütlich macht. Was ist das für ein Schneider, der nicht weiß, was Motten anrichten können, denkt sie. «War ihm das nicht klar? Dass die Motten überall Löcher fraßen? Vor allem in die teuren Stoffe, die echte Wolle, den Tweed, in alles, was vom Tier kam?»  Ein Himmelreich für ein Sträußchen Lavendel!"

"Alte Sachen" ist ein bewegender Familienroman mit Herz und Humor.

Datum: 
Donnerstag, 10. März 2016 - 19:30
Adresse: 
Buchhandlung Hoffmann, Obernstr. 44, 28832 Achim
Preis: 
10,00 Euro
Autor:
Titel: Alte Sachen
Roman
Verlag: Kindler Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783463406534
Preis: 19,95
Weitere Details