Ernest van der Kwast, Fünf Viertelstunden bis zum Meer

Ernest van der Kwast liest aus seinem neuen Roman "Fünf Viertelstunden bis zum Meer"

Die schönste Liebesgeschichte des Jahres …

Für den jungen Ezio ist der Sommer 1945 der Sommer seines Lebens. Fast täglich geht er zusammen mit seinem Bruder Alberto ans Meer und genießt diesen ersten Sommer im Frieden. Sie beobachten das Meer, die Brandung und die Menschen am Strand. Vor allem aber natürlich die Mädchen, die in ihren hochgeschlossenen Badeanzügen auf dem Sand entlang stolzieren und über die beiden schüchternen jungen Männer tuscheln und kichern. Bis eines Tages ein Wunder geschieht. Ezio erblickt Giovanna, die plötzlich in einem unerhört gewagten Zweiteiler vor ihm aus dem Meer auftaucht. Ezio ist sofort unsterblich in Giovanna verliebt und nimmt allen Mut zusammen, sie anzusprechen. Die beiden verbringen den Rest des Sommers miteinander, bis Giovanna genauso schnell wieder aus Ezios Leben verschwindet, wie sie aufgetaucht ist. Voller Sehnsucht und Schmerz denkt Ezio ein Leben lang an diese eine Liebe und diesen einen Sommer zurück, bis eines Tages ein Brief Ezio dazu bringt, wieder allen Mut zusammenzunehmen …

Ernest van der Kwast wurde 1981 in Bombay geboren und ist halb indischer, halb niederländischer Herkunft. Sein aktueller Roman „Fünf Viertelstunden bis zum Meer“ ist in kürzester Zeit zum Bestseller avanciert.  Van der Kwast lebt in Südtirol.

In der Pause stellt Andrea Dehn vom Weinhaus Alte Mühle in Achim italienische Weine vor.

Datum: 
Dienstag, 6. Oktober 2015 - 19:30
Adresse: 
Buchhandlung Hoffmann, Obernstr. 44, 28832 Achim
Preis: 
8,00 Euro
Autor:
Titel: Fünf Viertelstunden bis zum Meer
Verlag: mareverlag GmbH & Co oHG
ISBN/EAN: 9783866482050
Preis: 18,00
Weitere Details